Mitarbeitende

Lisa Wille

Aufgabenbereich

wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Prof. Dr. Matthias Luserke-Jaqui)

Kontakt

work +49 6151 16-57402
fax +49 6151 16-57411

Work S4|23 124
Landwehrstraße 50A
64293 Darmstadt

Sprechstunde
montags, 14:00-15:00 Uhr
Anmeldung vorab per E-Mail.

Postanschrift
Dolivostraße 15
64293 Darmstadt

Aktuelles

Interdisziplinäre Ringvorlesung „Gender matched Queer“, WS 2019/2020

S101/A5 (Universitätszentrum, karo 5)

donnerstags, 16:15-17:45 Uhr

In Zeiten von Anti-Genderismus als einer oft weniger durch Argumente als durch Meinungen geprägten Abwehrhaltung gegen Gender bzw. gegen das diesem Begriff Unterstellte einerseits, einer zunehmend von Selbstreferentialität geprägten Genderforschung andererseits, wollen wir in dieser Ringvorlesung die notwendige Geltung und unaufhebbare Bedeutung von Gender als Analyse-, Verunsicherungs- und Gerechtigkeitskategorie aus Sicht ganz verschiedener Forschungsbereiche und Wissenschaftsdisziplinen vor der universitären Öffentlichkeit herausstellen.

Der Idee einer notwendigen Interdisziplinarität und Dialogizität verpflichtet, werden in dieser Ringvorlesung für jeden Vorlesungstermin zwei Vertreter*innen unterschiedlicher Disziplinen und Fächer gematched, um nach zwei Kurzvorträgen miteinander und dem Publikum ins Gespräch zu kommen. Im Kontext dieses Themenspektrums versammelt die Ringvorlesung Beiträge zur Bedeutung, Aktualität und Brisanz der Gender Studies sowie zu den mit den Gender Studies verbundenen Ansätzen wie den Queer Studies und der Trans*Theory.

Veranstalter*innen / Kontakt:

Dr. des. Lisa Wille, Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft, Dezentrale Gleichstellungsbeauftragte des FB 02, TUD | E-Mail

Dr. Gerhard Schreiber, Institut für Theologie und Sozialethik, FB 02 | E-Mail: