Fachgebiet Digital Philology – Neuere deutsche Literaturwissenschaft

Fachgebiet Digital Philology – Neuere deutsche Literaturwissenschaft

Fachgebietsleitung: Prof. Dr. Evelyn Gius

Das Fachgebiet „Digital Philology – Neuere deutsche Literaturwissenschaft“ gehört zu den Fachgebieten an der Verbindungsstelle von Geisteswissenschaften und Digitalisierung. Im Mittelpunkt steht das digitale Forschen an Texten ¬– von der manuellen, computergestützten Annotation einzelner Texte bis hin zur korpusbasierten Analyse mithilfe von geeigneten Algorithmen. Unabhängig von der genutzten Methode geht es immer um einen geisteswissenschaftlichen Umgang mit den informationswissenschaftlichen Möglichkeiten. Deshalb ist neben dem Einsatz digitaler Verfahren auch die Reflexion dieses Zugangs zentral: Was passiert eigentlich, wenn wir unsere Texte computergestützt analysieren?

Laufende Forschungsprojekte