Werdegang Dr. Sabine Bartsch

Dr. Sabine Bartsch

Akademischer Werdegang


  Leitung des Fachgebiets Corpus- und Computerlinguistik, Englische Linguistik, Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft der Technischen Universität Darmstadt
1. Oktober 2012 bis 30. September 2014   Vertretung der Professur für Anglistische Sprachwissenschaft mit Schwerpunkt Corpus- und Computerlinguistik, Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft der Technischen Universität Darmstadt
Sommersemester 2012   Gastprofessorin der Universität des Saarlandes, Saarbrücken in den Bereichen Gender Studies und eHumanities. pdf
seit 2001   Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Englische Linguistik des Instituts für Sprach- und Literaturwissenschaft der Technischen Universität Darmstadt
2001   Promotion im Fach englische Linguistik am Fachbereich 2 Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften der Technischen Universität Darmstadt. Titel der Dissertation: Structural and functional properties of collocations in English. A corpus study of lexical and pragmatic constraints on lexical co-occurrence. Veröffentlicht 2004 im Verlag Gunter Narr, Tübingen.
seit 10.1995   Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Englische Linguistik des Instituts für
Sprach- und Literaturwissenschaft an der Technischen Universität Darmstadt
1989 – 1995   Studium der Englischen Sprachwissenschaft, Vergleichenden Sprachwissenschaft und Anglistik (Magistra Artium) an der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz und der University of Exeter, Exeter, UK